Wünsche #1: Nie wunschlos

Ich habe kleine Mädchenträume. Ja manche habe ich schon Jahre und habe sie mir nicht erfüllt. Ich bin das Mädchen mit den kleinen Träumen und den noch größeren Wünschen. Aber eines stand für mich schon immer fest: erfüllen werde ich sie mir wenn dann alle selbst. Ich weiß, ich schreibe hier nicht von den emotionalen Wünschen, aber diese sind mir auch noch zu persönlich. Also müssen die Taschen und Schmuckstücke herhalten. Ich finde es gibt nichts schöneres als stolz auf seine eigene Errungenschaft zu sein. Wünsche können für mich auch kleine Ziele sein. So hat mir der ein oder andere Wunsch auf dem Bild mich durch einige nicht so tolle Zeiten durchhalten lassen. Natürlich ist es leichter sich die Wünsche von anderen erfüllen zu lassen, aber wo bleibt denn da der Anreiz zu kämpfen und zu arbeiten? Vielleicht (mit großer Wahrscheinlichkeit) sehe ich diesen Aspekt auch nur so kritisch, weil ich nicht die Möglichkeit habe mir meine Wünsche erfüllen zu lassen. Aber umso mehr habe ich mich dafür schon über die ein oder andere selbst gekaufte Errungenschaft gefreut. Hast du auch Wünsche für die du gerade eine Spardose angelegt hast? 🙂

WL „Wünsche #1: Nie wunschlos“ weiterlesen