NEW IN + Review: Drogerieprodukte #4

Ich war seit längerer Zeit mal wieder bei dm und Rossmann und habe so einiges mitgenommen. Ich habe nicht alles auf einmal gekauft. Die Produkte haben sich nur in letzter Zeit bei mir angesammelt und so kann ich euch schon meine ersten Eindrücke mitteilen.

IMG_3600

Ganz uninteressant habe ich meinen Augen-Make-Up-Entferner von Garnier nachgekauft. Den liebe ich ja schon seit Jahren. Ich probiere derzeit ein paar Sheet-Masken aus und habe unter anderem diese von Missha (bin mir nicht ganz sicher ob das die Marke ist) entdeckt. Ich habe bereits eine Maske der Marke ausprobiert und war wirklich sehr positiv überrascht. Außerdem habe ich bei dm eine neue Marke naturschön entdeckt. Hier habe ich mir die Augenpflege und die Reinigungsmilch mitgenommen. Die Reinigungsmilch finde ich wirklich toll, sie ist sehr mild zu meiner Haut und trocknet sie überhaupt nicht aus. Mit der Augenpflege bin ich mir ehrlich gesagt noch nicht so sicher. Diese hat mich bisher irgendwie noch nicht überzeugt. Sie ist reichhaltig, allerdings für mich nicht reichhaltig genug. Richtig überrascht war ich über das neue Peeling von Loréal. Das riecht super lecker nach Kakao. Es peelt sehr gut, allerdings finde ich, dass es mir etwas weh tut. Aber die Öle des Peelings hinterlassen ein richtig schön geschmeidiges Hautgefühl. Das mag ich wirklich sehr gern.

IMG_3599

Ich habe mir für meine kleinen Arbeitsplatz Zuhause eine Vanille-Kerze gekauft. Ich liebe es mit Kerzenschein zu schreiben und am PC zu sitzen. Ich habe die Kerze selbst wenn es draußen noch hell ist brennen. Gerne kaufe ich dann die Kerzen von der dm Eigenmarke. Diese sind günstig und halten bei mir recht lang. Ich brauchte mal wieder weiche Haargummis und da habe ich mir einfach welche von ebelin mitgenommen. Haargummis verschwinden bei mir nämlich immer. Wem geht es noch so? Außerdem habe ich mir drei Fruchtriegel aus der Babyabteilung mitgenommen, da diese super praktisch für die Handtasche sind und den kleinen Hunger für Zwischendurch stillen. Die Handseife von Balea haben wir schon aktuell in Benutzung. Der Geruch ist wirklich sehr angenehm und das Design sehr klassisch und ansprechend, aber sie trocknet meine Hände so extrem aus. Habe auch schon überlegt sie gegen eine andere Seife auszutauschen, aber irgendwie ist es dann doch zu schade.

IMG_3601

Ganz große Liebe ist das Haarspray von got2b. Ich habe es jetzt schon mehrfach nachgekauft und konnte sogar meine Mami anregen es sich zu kaufen. Bei dem Haarspray von taft kam das Verpackungsopfer wieder zum Vorschein. Das musste einfach mit. Ich habe es gerade in Verwendung und finde es wirklich gut. Es hält sehr lange in den Haaren, der Geruch ist nicht so schön wie von got2b. Aber es erinnert mich sehr an meine Jugendzeit, als ich feiern gegangen bin. Ich glaube da hatte ich einfach Tonnen von dem Haarspray in den Haaren… Bisher zweimal verwendet habe ich das Shampoo von Garnier und ich muss sagen, dass ich Schuppen davon bekomme. Es ist super geschmeidig in den Haaren und riecht auch sehr gut, aber so richtig vertrage ich es nicht. Ich bin ein großer Fan der Alterra Shampoos. Ich habe mir immer das Feuchtigkeitsshampoo mit Aprikose nachgekauft und als ich noch ganz ganz lange Haare hatte, war das einfach ein tolles Shampoo ohne Silikone. Neu entdeckt habe ich jetzt das Mandelmilchshampoo und ich freue mich so sehr das auszuprobieren und bin gespannt ob mich das genauso überzeugt. Endlich ist es wieder erhältlich – das Nivea-Deo in der Duftrichtung wintermoment. Ich liebe liebe liebe diesen Geruch.

IMG_3604

Ich bin blasser als blass. Also brauchte ich ganz dringend eine neue Foundation. Im Alltag trage ich überhaupt kein Puder mehr. Aber da ich mir den Foundation von Loréal perfect match in der hellsten Farbe angesehen habe, wollte ich auch gleich mal das lose Puder aus der Reihe ausprobieren. Die Farbe der Foundation passt perfekt, allerdings finde ich das Ergebnis nur befriedigend. Umgehauen hat mich mein Hautbild damit überhaupt nicht. Das Puder ist super schwierig aus dem Döschen zu bekommen. Ich glaube ich mache da irgendwas falsch… Aber das Puder, wenn es dann mal auf dem Pinsel ist, hinterlässt ein schönes Hautbild. Es wirkt überhaupt nicht trocken. Den Puderpinsel von ebelin habe ich extra für das Puder gekauft und finde diesen auch ganz gut. Ich habe bereits so einen Pinsel und verwende diesen auch immer für Blush, da er so schön fluffig ist. Die Foundation von Maybelline dream satin liquid habe ich ebenfalls in der hellsten Farbe gekauft, ist allerdings etwas dunkler als die von Loréal. Passt vom Farbton nicht ganz so gut für mich. Aber ich trage einfach weniger Produkt auf und versuche es so gut es geht in die Haut einzuarbeiten, denn das Ergebnis ist für mich mehr als perfekt. Ich würde sagen, dass es nicht meine Alltagsfoundation wird, da sie für mich zu deckend ist, aber zum Weggehen am Abend oder für einen wichtigen Termin ist sie für mich genau richtig.

 

Ich habe bereits einen Bronzer von trend it up und bin mit diesem mega zufrieden. Aus diesem Grund wollte ich mal ein Blush ausprobieren und habe mich hier für die Farbe 055 entschieden. Es ist ein sehr dunkles Blush in der Farbe rot/braun mit Schimmerpartikeln. Ich finde es richtig schön wenn es draußen noch so kalt ist ein dunkleren Ton zu tragen. Es ist super gut pigmentiert, deshalb muss ich aufpassen, dass ich nicht mit roten Apfelbäckchen aus dem Haus gehe. Bisher habe ich immer nur ein transparentes Augenbrauengel verwendet. Ich wollte aber gerne mal eins mit Farbe ausprobieren und habe mich auch bei trend it up umgesehen und mich für die Farbe 020 entschieden. Es ist ein sehr aschiger Ton, was genau meinen Geschmack entspricht. Ich habe es zweimal aufgetragen und es enthält zusätzlich kurze Fasern um die Augenbrauen optisch zu verdichten. Allerdings habe ich dadurch das Gefühl, dass die Augenbrauen „krümelig“ aussehen. Ich weiß noch nicht genau ob ich das Augenbrauengel wirklich gut finde.

IMG_3617

Bleiben wir beim Thema Augen. Aktuell mag ich meine Wimpern überhaupt nicht. Sie sind zu kurz, nicht geschwungen und auch nicht dicht genug. Seit längerem habe ich überlegt eine Wimpernverlängerung und -verdichtung zu machen. Doch ich bin ehrlich, mir ist es einfach viel zu teuer. Ich möchte mir gerne nach der Schwangerschaft ein Wimpernserum kaufen, damit habe ich bereits vor Jahren gute Erfahrungen gemacht und ich denke, ich brauche das einfach mal wieder für mein optisches Wohlbefinden. Aber vorher wollte ich unbedingt ein paar Wimpernprimer testen. Ich habe eine günstige Variante von Catrice gefunden und finde diese gut. Sie verdichtet die Wimpern optisch, verlängert sie allerdings nicht. Mein absoluter Favorit ist der Primer von Maybelline. Den finde ich mega! Er verdichtet und verlängert meine Wimpern. Ganz schlecht finde ich den Primer von nyx und kann ich wirklich überhaupt nicht empfehlen.

IMG_3618

Meine absolute Lieblingsmascara von Loréal musste ich nachkaufen. In Kombination mit dem Primer von Maybelline ist sie der noch besser. Ich liebe das Ergebnis und freue mich schon wenn ich sie verwenden kann, nachdem ich das Wimpernserum erfolgreich aufgetragen habe. Eine derzeit gehypte Mascara ist die totaltemptation von Maybelline. Sie riecht irgendwie gut… Das ist mir total neu bei einer Mascara. Sie macht bei mir zu Beginn wirklich wunderschöne Wimpern, doch ich glaube, dass sie meine Wimpern zu sehr beschwert und sie verlieren nach kurzer Zeit schon das Volumen. Für meine Wimpern funktioniert die Mascara nicht so richtig.

Ich habe so lange gefiebert, dass die Lippenstifte von Gigi Hadid in die Drogerien kommt. Ich habe mich für die Farben GG23 Khair und GG11 Erin entschieden. Außerdem habe ich noch den passenden Lipliner zu dem roten Lippenstift haben wollen, musste diesen aber gleich zweimal kaufen, da ich beim ersten Mal nicht den Farbton erwischt habe. Die Farbe GG26 Khair ist nämlich nicht die passende Farbe zu dem gleichnamigen Lippenstift. Es handelt sich hierbei um einen blaustichigen rot/pink Ton. Also habe ich nochmal eine Drogerie aufgesucht und den Lipliner in der Farbe GG27 Lani gekauft und dieser Farbton ist identisch mit dem Lippenstift namens Khair. Haltbarkeit und Auftrag der Lippenprodukte sind wirklich toll. Ich habe jetzt auch endlich rote Lippen für mich entdeckt.

Jetzt habe ich aber wirklich genug Lippenprodukte für die nächste Zeit… Sehr interessant fand ich das Lippenset Phyton in der Farbe 40 Fatal von Maybelline. Es hat das Lippenprodukt auf der linken Seite und ein Puder auf der rechten Seite. Erst trägt man die Lippenfarbe auf und danach das Puder mittig der Lippen. Der Auftrag ist super einfach. Allerdings ist die Haltbarkeit sehr schlecht. Aus diesem Grund habe ich das Produkt bisher noch nicht so häufig verwendet. Mein absoluter Frühlingsfavorit wird der Loréal Lippenstift aus der Color Riche Shine Reihe in der Farbe 112 Only in Paris. Er hat eine super leichte Textur, sieht sehr frisch aus und hat einen schönen Glanz. Außerdem riecht er nicht so komisch wie die normalen Lippenstifte von Loréal.

 

Das war jetzt ein sehr sehr langer Beitrag. Ich hoffe ihr hattet ein gutes Durchhaltevermögen und konntet euch ein wenig inspirieren lassen. ❤

4 Kommentare zu „NEW IN + Review: Drogerieprodukte #4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s