Schwangerschaftsupdate #3

Es ist mal wieder Zeit für ein Schwangerschaftsupdate. Wir sind jetzt in der 33. Schwangerschaftswoche und es ist wirklich so einiges passiert…

Mein letzter Arztbesuch war am Donnerstag. Ich habe den Frauenarzt gewechselt, da ich mit meiner letzten Frauenärztin überhaupt nicht zufrieden war. Ich kann wirklich nur jeder werdenden Mami ans Herz legen den Frauenarzt rechtzeitig zu wechseln, falls ihr nicht zufrieden seid oder euch nicht gut aufgehoben fühlt. Ich hätte es auch schon viel früher machen sollen, doch hinterher ist man ja bekanntlich immer schlauer.

Am Donnerstag war ich dann bei einem neuen Arzt und in einer neuen Praxis. Alle waren so herzlich und total aufmerksam. Ich habe mich wirklich sehr wohlgefühlt.

537239ec-3219-484c-8bcd-49a9662940f3

Bei der Untersuchung wurde festgestellt das sich der Gebärmutterhals schon sehr verkürzt hat und nur noch 1,5 cm lang ist. Bei der Aussage des Arztes war uns noch nicht genau klar, was das jetzt für uns bedeuten würde.

Für uns heißt jetzt ausruhen, liegen, entspannen und den nächsten Termin am Montag abwarten. Ein verkürzter Gebärmutterhals kann zu einer Frühgeburt führen und deswegen ist jetzt hier ein Gang herunterschalten angesagt. Montag wird geschaut ob er sich weiter verkürzt und dann wird entschieden ob wir schon früher ins Krankenhaus müssen. Sollte das der Fall sein, wird es hier die nächsten Wochen ganz schön ruhig…

Ich bin wirklich ein bisschen genervt, da ich mir meine freie Zeit wirklich anders vorgestellt habe. Das Kinderzimmer ist leider noch nicht komplett fertig und ich habe es auch noch nicht geschafft alle Babysachen zu waschen. Außerdem wollte ich noch ein bisschen Zeit für mich. Ein Friseurbesuch hatte ich noch vor und ganz viele Date-Nights mit dem Herzmenschen. Aber jetzt geht die Gesundheit des Babys vor und ich habe mich mit der Situation mittlerweile abgefunden.

So und nun genug gejammert, jetzt kommen noch ein paar kleine Updates:

Der Kleine wiegt mittlerweile etwas mehr als 1800g und ist 42cm groß. Ich habe um die 15 kg in der gesamten Zeit zugenommen und ein paar Dehnungsstreifen haben sich auch schon eingeschlichen. Sie sind zwar nicht am Bauch, aber sie sind da. Hier wird also fleißig geölt, damit der Bauch von den Streifen verschont bleibt.

Außerdem liegt der Kleine schon mit dem Köpfchen nach unten und ich muss ständig Pipi. Geschlafen wird hier auch kaum. In der Nacht wache ich ständig auf und fühle mich bei jeder Bewegung wie ein Walross, obwohl der Bauch noch gar nicht so groß ist.

Ich habe bereits zweimal beim Geburtsvorbereitungskurs teilgenommen und die anderen Mamis sind wirklich alle richtig lieb. Am Montag findet dann das dritte Treffen statt.

 

 

2 Kommentare zu „Schwangerschaftsupdate #3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s