NEW IN + Review: Drogerieprodukte #3

Heute gibt es einen etwas größeren Drogerie-Haul. Einige Produkte konnte ich bereits schon einige Male testen und kann zu diesen auch schon einen ersten Eindruck vermitteln. Lasst mich gerne wissen welche Produkte ihr bereits ausprobiert habt.

Nivea

Zu Beginn kann ich schon einmal sagen, dass dieser Haul sehr Nivea-Lastig wird. Ich war früher nicht wirklich begeistert von den Nivea-Produkten. Zum einen habe ich die Produkte nicht so gut auf meiner Haut vertragen und zum Anderen haben mich die Produkte nicht wirklich angesprochen. Doch anscheinend hat Nivea etwas an ihrem Konzept geändert und nun spricht auch mich das ein oder andere Produkt an.

Die neuen Seidenmousse haben mich wirklich überzeugt. Ich habe bereits schon eine Pflegedusche aus der Standard-Nivea-Reihe ausprobiert, welches mir allerdings nicht so gut gefallen hat. Für den Sommer gibt es jetzt zwei neue Sorten. Die Variante „raspberry rhubarb“ gefällt mir wirklich besonders gut. Beide Mousse fühlen sich richtig weich auf der Haut an und sind ein schönes Duscherlebnis.

Nivea

Diese drei Produkte sind auch in mein Einkaufskörbchen gewandert. Das Shampoo und die Spülung für eine feine Haarstruktur habe ich bereits zum dritten Mal nachgekauft. Ich bin so überzeugt von den beiden Haarprodukten, das ich sie derzeit nicht aus meiner Haarroutine wegdenken möchte. Die Haarmilch für eine feine Haarstruktur habe ich zum ersten Mal in Gebrauch, finde sie aber genauso klasse und werde sie mir definitiv nachkaufen wenn sie leer ist.

Nivea

Vom Einwegrasierer zum „protect&shave“-Rasierer von Nivea. Ich habe mir diesen nur gekauft, weil Preis und Leistung bei dem Produkt gestimmt hat. Ich habe ihn auch schon mehrfach ausprobiert und finde ihn wirklich gut. Ob ich jetzt immer auf meine Einwegrasierer verzichten werde weiß ich ehrlich gesagt nicht. Aber wer einen guten Rasierer zu einem guten Preis sucht, sollte sich diesen einmal anschauen.

Die Bodylotion von Nivea gibt es in weiteren Geruchsrichtungen. Ich bin ja ein riesiger Fan von Vanille und Mandel und somit fiel die Lotion genau in mein Beuteschema. Die Lotion hat eine sehr gelige und leichte Textur und zieht sehr schnell ein. Eine Pflege für den Sommer und vor allem wenn es mal schnell gehen muss.

Essie

Essie-Nagellacke und ich sind ganz große Liebe. Eine andere Nagellackmarke ist bei mir wirklich schwer zu finden. Es liegt aber auch einfach daran, dass Essie-Lacke bei mir am besten halten. Die Farbe „cute as a button“ ist eine der bekanntesten Sommerfarben und ich musste sie mir jetzt auch endlich zu legen. Ich kann sagen sie ist die perfekte Farbe für den Sommer und sie macht unglaublich gute Laune beim Ansehen. Die Farbe „petal Pushers“ ist ein grau-blau. Diese Farbe habe ich bei einer Freundin auf den Nägeln gesehen und ich war verliebt. Sie ist im übrigen genauso Essie-Verrückt wie ich und hat mir die Farbe geschenkt.

Alle sprechen von den „Color Tattoo 24hr“-Eyeshadows von Maybelline und sind begeistert. Ich habe mich für die Farbe „Créme De Rose 91“ entschieden. Es ist ein matter Creme-Lidschatten in einem Rosé-Ton. Eine wirklich schöne Farbe. Das Produkt hält auch wirklich unglaublich lang, doch irgendwie hinterlässt der Lidschatten so ein klebriges Gefühl auf dem Lid. Ich bin bei dem Produkt noch ein bisschen unsicher und möchte mir nochmal eine andere Farbe anschauen bevor ich eine genaue Meinung dazu abgeben kann.

Diesen Sommer sagen die glossigen Lacklippen den matten Lippen den Kampf an… Es gibt verschiedene Drogeriemarken, die langanhaltende Lacklippenprodukte herausgebracht haben. Ich habe mir die „Lip Lacquer“ von Loréal in der Farbe „105 Red fiction“ und „102 Darling pink“ gekauft und kann noch nicht ganz so viel sagen, da ich gerne den beiden Produkten einen eigenen Blogpost widmen würde.

Balea

Lieblingsbadesalze von Dresdner Essenz…

Von Schwarzkopf got2b habe ich das „Volumen Styling Powder“ ausprobiert und finde es ehrlich gesagt noch nicht so überzeugend. Vielleicht ist es für Hochsteckfrisuren gut geeignet, aber das müsste ich noch ausprobieren.

Die neue Nosestrips von Balea mit Aktivkohle finde ich wirklich richtig schlecht! Sie bringen bei mir überhaupt nichts.

Allerdings finde ich die Kapseln mit dem Feuchtigkeits-Konzentrat von Balea richtig gut. So gut, dass ich mir gleich noch zwei Packungen gekauft habe. Ich verwende sie derzeit jeden Abend bevor ich ins Bettchen gehe und sie pflegen über Nacht richtig schön.

Loréal

Ich war jetzt schon eine ganze Weile nicht mehr beim Friseur. Ich hatte einfach nicht das Gefühl unbedingt hingehen zu müssen. Aber nach einer gewissen Zeit bekommen meine blonden Haare immer einen Goldstich und das finde ich wirklich nicht schön. Ich mag es eher kühler. Bei mir helfen die Silbershampoos aus der Drogerie nicht wirklich und deshalb wollte ich mal eins aus dem Friseurbedarfshandel ausprobieren. Das Shampoo von Bed Head ist wirklich sehr gut. Ich lasse es 10 Minuten einwirken und meine Haare sind danach wirklich um einiges kühler und abmattiert. Wirklich ein tolles Produkt, welches ich allen Blondinen unter uns empfehlen kann.

Ich habe schon vieles von der neuen Reinigungsreihe von Loréal gehört und war ziemlich gespannt die Produkte auszuprobieren. Die Reinigungsmilch finde ich bisher wirklich sehr angenehm. Sie hat eine pflegende und sanfte Wirkung und entfernt das Make-up sehr gut. Ich bin gespannt wie es sich auf längerer Sicht mit meiner Haut verträgt.

Zink-Tabletten ein Tipp von einer Freundin gegen unreine Haut… Bisher habe ich noch keine Veränderungen feststellen können.

Gerade wenn es heiß ist greifen viele zu Thermalwasser. Auch Balea hat erfrischende Gesichtssprays herausgebracht. Einige der Sprays haben verschiedene Duftrichtungen, die enthalten leider Alkohol, welche mein Gesicht total reizen. Aus diesem Grund habe ich mir das Standard Gesichtsspray gekauft, welches kein Alkohol enthält und sehr erfrischend ist. Auch über dem Make-up eignet es sich sehr gut, da der Sprühkopf sehr fein ist. Also ab in die Tasche damit an heißen Sommertagen.

Balea

Zu der Reinigungsmilch von Loréal habe ich mir auch gleich noch das Gesichtswasser gekauft. Zu diesem habe ich derzeit noch keine richtige Meinung, da ich noch nicht ganz genau sagen kann ob meine Haut es verträgt oder nicht.

Invisibobble mussten auch wieder mit. Schließlich habe ich ja nicht genug Haargummis… Sie verschwinden einfach immer.

Hyaluronsäure – momentan einfach über all. Ich habe bisher einmal die Power Maske von Balea ausprobiert und fand sie ganz gut. Aber einmal testen reicht nicht aus für eine gute Meinung. Deshalb wird weiter getestet.

Auch die neue Gesichtspflege von Loréal enthält Hyaluronsäure und Aloe Water. Eine gelige und leichte Pflege. Perfekt für den Sommer wie ich finde. Die Gesichtspflege zieht schnell ein und lässt sich sehr gut unter das Make-up tragen.

Die Ohropax habe ich immer dabei und es mussten mal wieder ein paar neue mit. Außerdem finde ich es sehr wichtig immer ein paar Frischetücher dabei zu haben, denn die Hände werden im Sommer einfach viel schneller klebrig und das finde ich mehr als unangenehm.

Nivea

Der Haul hat mit Nivea begonnen, also endet er auch mit Nivea. Bei den schönen Sommerdeos konnte ich mich einfach nicht entscheiden und habe gleich alle mit eingepackt. Mein Favorit ist die Flasche in blau.

Bei der Pflegedusche war klar das sie mit muss, da sie Mandel enthält und ich liebe es ❤

Ich wünsche euch schöne Tage ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s