Veränderungen bedeuten auch Glücklichsein

„Wie viele Menschen wohl unglücklich sind, weil sie sich nicht trauen, den ersten Schritt zu machen.“

IMG_1504(Schuhe: Nike Edition „Cherry Blossom“)

Der erste Schritt kommt erst nach der Einsicht. Die Einsicht erst dann, wenn es schon zu spät ist. Wann werden wir uns eingestehen, dass wir nicht glücklich sind? Wann werden wir zu dieser Erkenntnis kommen? – Ich schließe meine Augen. Vor der Realität, dem Schmerz, der Unzufriedenheit.

Doch eigentlich ist es nicht schwer. Wir müssen uns nur eingestehen, dass es so nicht weitergehen kann. Wir müssen unsere Puzzleteile zusammensuchen und jedes Teil wieder aneinanderreihen. Ein Ganzes machen. Lass uns überlegen was uns glücklich macht. Dann nehmen wir jedes einzelne Teil und wenden es zum Gutem. Machen einen Plan. Lass uns den ersten Schritt machen und uns überraschen wo der neue, unbekannte Weg uns hinführt. Mit ein bisschen Standhaftigkeit und Vertrauen zu uns selbst, können wir gehen. Du wirst nicht allein sein. Habe keine Angst vor der Veränderung, sondern wir gehen ihr mit offenen Armen entgegen und wagen es. Lass unsere selbst ernannten Mauern brechen. Wir brauchen nicht jede einzelne Grenze. Sperren uns nur selbst ein. Jeder weitere Schritt wird uns leichter fallen und irgendwann tragen uns unsere Beine von ganz allein.

Ich werde die Veränderungen in Angriff nehmen. Fange an zu planen und werde dann den ersten Schritt gehen. Ich habe keine Angst vor etwas Neuem, sondern freu mich auf den Weg.

2 Kommentare zu „Veränderungen bedeuten auch Glücklichsein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s